Familie - Familie Schils

Direkt zum Seiteninhalt
Die Geschichte der Familie Schils

Rechts auf dieser Seite sieht man den Stammbaum unserer Familie Schils beginnend ca. 1650 und endend mit der Geburt meines Vaters Heinz Günter Schils. Als älterester Sohn bin ich derzeit Stammhalter und mein Sohn Matthias Heinrich Schils und sein Sohn, mein Enkel, Ben Victor Schils sind die Nachfolger im Stamm! So dass der abgebildete Stammbaum durchgängig bis 2014 (Geburt von Ben) ist.
Die erste bekannte Person dieses Stammbaumes ist Herrmanus Schils der um die Zeit 1650 gelebt hat und Posthalter in Martenslinde bei Tongern im heutigen Belgien war. Übergesiedelt ist der Teil der Familie Schils erst zur Jahundertwende 1900 indem Sie aus Belgien nach Stollberg bei Aachen zogen. Es muss etwa kurz nach der Geburt meines Großvaters Heinrich Schils gewesen sein. Weitgehend ist aus den alten Unterlagen immer wieder die sehr konservativ-katholische Haltung der Familienmitglieder zu erkennen. Konservative Politiker und katholische Priester tauchen in der Auflistung immer wieder auf!  Ein Großteil der verässtelten Nebenstränge lebt heute noch im niederländischen und belgischen Teil Europas und ist ein hervoragender Ausdruck meines Europäischen Wunschgedanken und stark verbunden mit meinen Bestrebungen nach einem freundschaftlichen und verbundenen Europa!

                        
Das Wappen der Europäischen Gemeinschaft Historischer Schützen (EGS)
Heinrich Schils
40764 Langenfeld

+49 2173 16 18 520
+49 2173 16 39 266 (fax)
heinrich@schils.de
Zurück zum Seiteninhalt